Durch die Zeit

Tag: Steinpilzravioli

Jede*r wie will – # 442

P. mit seiner Tochter kommt. Zu unterschiedlichen Zeitn. So gibt es für P. und uns Steinpilzarvioli mit Petersilien-Salbei-Butter, davor den ersten Feldsalat, danach Griesschnitten mit Zimtzucker und für das Fräulein Tochter auf Wunsch Pfannenkuchen mit Birnenkomoptt.

2017-09-15 17.24.37

Mir war gerade danach

Eine Frage, die meinen Mann und mich täglich sehr beschäftigt ist: Was essen wir heute Abend? Denn da sind hunderte von Kriterien zu berücksichtigen. Wer hat gerade Lust auf was, wie viel Zeit darf es beanspruchen, was gibt es in der Theke, was hatten wir lange nicht mehr, was muss noch optimiert werden, muss etwas übrig bleiben, wer macht was (und wie!!!) und ginge das auch nicht alles ganz anders.

Heute am späten Mittag habe ich schon mal „in-mich-gefühlt“, genau „gelauscht“ und dann noch ausführlich „nachgespürt“ und es war klar, ich mache uns heute etwas ‚Einfaches‘, etwas Vegetarisches, etwas ‚Ehrliches‘, etwas ‚Unaufgeregtes‘: Steinpilzravioli mit kandierten Zwiebeln.

Das ist vegetarisch, sieht auf dem Teller total einfach aus, schmeckt ehrlich nach Steinplizen und Zwiebeln und ist vollkommen ohne Gedöhns. Dauert halt nur gut 2,5 Stunden.

Ich hab ja vieles nicht, aber Zeit gehört nicht dazu.

jakobsweg ohne geld

Psychogramm eines Suchenden

AnneInsideOffice

Anne berichtet über Ihre Erfahrungen in den Büros der Schweizerischen Finanzdienstleister. Ebenso lässt sie euch an ihrem bunten Leben teilnehmen.

MARCEL STUDIES ABROAD

Mein Semester in Korea

Make a Choice Alice

Vom Glück, sich nicht entscheiden zu müssen

Meine geliebte Narzisstin

Eine wahre Geschichte

Natürlich nackt

Nude Art und Aktfotografie mit kurzen Essays

Wildgans's Weblog

Lese- und Lebensdinge

wirbelwind68

ich lebe intensiv und reflektiert

PROLLblog

Schluss mit sachlich!

sigurd6

Ich vertrete eine Meinung, die nicht immer die der Mehrheit sein muss. Sollte meine Meinung mit anderen übereinstimmen ist es auch gut. Ich blogge zum Spaß und nicht um die Welt zu verändern.

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarisches Tagebuch

The little unsaid....

Ein Blog, der niemals einer sein wollte...

m1ndfuckblog

Dies ist (m)ein Ort für Kopfkino. Erotische Gedanken und Reflektionen.

Das Scharlachrote K

... und der Zirkus drum herum